Blog 2017

 

27. August 2017

IRONMAN 70.3 Zell am See

Der IRONMAN 70.3 Zell am See war der harte Formtest, wie ich ihn mir erhofft hatte. Sieben Wochen vor dem Saisonhöhepunkt in Kona will ich nicht in Topform sein und trotzdem ist es gerade der Umgang mit den Schwächen, der mich positiv stimmt.

Anzeigen / Ausblenden »

16. August 2017

IRONMAN 70.3 Gdynia

Mein letzter Auftritt in Gdynia war kein Ruhmesblatt. Die Leistung war zwar kein permanenter Begleiter meiner schlaflosen Nächte, aber ich war angefixt und wollte Wiedergutmachung.

Anzeigen / Ausblenden »

18. Juni 2017

Challenge Heilbronn

Zwischen total enttäuscht und komplett zufrieden können im Sport nur zwei Wochen liegen. Doch die Floskel "Das ist Sport" greift zu kurz. Ein schlechter Tag klingt für mich nach Ausrede. Im Training fühle ich mich schon mal müde, aber bei Wettkämpfen, auf die man sich Monate vorbereitet? Das ist mir zu einfach.

Anzeigen / Ausblenden »

03. Juni 2017

The Championship

Das Profifeld scheint vielerorts zum lästigen Anhängsel geworden zu sein. Verständlich, wird doch das Geld mit den Altersklassen-Athleten verdient, durch Merchandise, Übernachtungen und Material. Gerne wird dann noch ein Name verpflichtet, der zieht - "Schlag den Weltmeister von 1984". So erhält man einfach Publicity. Der sportliche Wert bleibt auf der Strecke. Zumindest gibt es kein Windschattengelutsche, da die Leistungsunterschiede zwischen Top- und B-Profis zu groß sind.

Anzeigen / Ausblenden »

02. April 2017

IRONMAN Südafrika

Der IRONMAN Südafrika hatte für mich alles zu bieten, was die Faszination Landistanztriathlon ausmacht: den Kampf gegen die Elemente, gegen meinen Körper und letztlich sogar um das Ankommen.

Anzeigen / Ausblenden »

20. Februar 2017

Tage der Wahrheit

Ich stehe morgens auf und bin so nervös wie vor einem Wettkampf. Wenn es ganz schlimm ist, bleibe ich erst mal liegen, schiebe ich die Einheiten so weit nach hinten bis ich in Zeitnot komme. Ich habe Angst vor der Trainingseinheit, Angst vor der Wahrheit, habe ich im Winter meine Hausaufgaben gemacht? Bin ich auf dem richtigen Weg? Gleich werde ich zum ersten Mal eine objektive Rückmeldung erhalten. Zeiten und Wattwerte sind schonungslos.

Anzeigen / Ausblenden »

2. Februar 2017

Trainingslager Mallorca

Mallorca im Januar das klingt beim ersten Hören nach keiner guten Idee. Doch ich hatte spät gebucht. Das Wetter war zwar zu diesem Zeitpunkt nicht besonders, doch die Prognose versprach Besserung in den kommenden fünf Tagen bis zu meiner Anreise.

Anzeigen / Ausblenden »

10. Januar 2017

Langlauftrainingslager Vorarlberg

Die letzten drei Jahre bin ich dem Winter, wenn möglich, aus dem Weg gegangen. Sobald der erste Schnee fiel und das Training mehr wurde, habe ich mich nach Spanien oder Südafrika verdünnisiert. Mit den Jahren habe ich den Winter und die damit verbundenen Sportmöglichkeiten vermisst. Skating hatte ich bisher noch nicht probiert. Das wollte ich diesen Winter nachholen und so kam mir die Einladung von Skinfit nach Vorarlberg sehr gelegen.

Anzeigen / Ausblenden »

Blog-Archiv

» 2016

» 2015

» 2014

» 2013

» 2012

» 2011

facebook instagram